An dieser Stelle informieren wir auch über mögliche Änderungen aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen. Bitte prüfen Sie jeweils vor Besuch einer Veranstaltung, ob diese wie geplant stattfindet. Danke!

Aktuelle Hinweise und nächste Veranstaltungen

20.10.2021, 18 Uhr – Vortrag in Präsenzveranstaltung, Pommersches Landesmuseum in Greifswald

Mit Musik ins Paradies? Sibylla Schwarz’ Lieder
und Vertonungen ihrer Zeitgenossen. 

Vortrag: Walter Werbeck

Moderation: Christian Suhm

Eintritt: 3,50 Euro. Es gilt die 3G-Regel!

Der Vortrag wird gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen
und Halbach-Stiftung, Essen.

24.10. – 20.11.2021, Ausstellung in der Kirche Kemnitz

Ausstellung „Gerne schryb ich weiter fort…“ des Sbylla Schwarz Vereins zu Leben und Werk der Dichterin

geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr

Kostenfreier Eintritt! Spenden willkommen.

 

27.10.2021, 18 Uhr – Vortrag in Präsenzveranstaltung, Pommersches Landesmuseum

Sibylla Schwarz und das akademische Bild vom
gelehrten Frauenzimmer im 17. und 18. Jahrhundert.

Vortrag: Dirk Alvermann

Moderation: Christfried Böttrich

Eintritt: 3,50 Euro. Es gilt die 3G-Regel!

28.-30.10.2021, 18 Uhr – Tagung, Universität Greifswald

Schlesische Sprachreform, niederländische Netzwerke,
pommerscher Petrarkismus”: Die Tagung findet in der Universität statt.

Tagung: Klaus Birnstiel

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen!

03.11.2021, 18 Uhr – Vortrag in Präsenzveranstaltung, Pommersches Landesmuseum

Eheparadies auf holländisch. Sibylla Schwarz
und die niederländische Literatur.

Vortrag: Bernard van Wickevoort Crommelin (Hamburg/
Greifswald) und Monika Schneikart (Greifswald)

Moderation: Christfried Böttrich

Eintritt: 3,50 Euro

Bitte beachten Sie die 3G-Regel!

03.11.2021, 18 Uhr – Vortrag in Präsenzveranstaltung, Pommersches Landesmuseum

Allerley Unzüchtiges, ärgerliche und ganz
unchristliche Dinge‘. Shakespeare in Pommern
im frühen 17. Jahrhundert.

Vortrag: Walter Baumgartner (Greifswald) 

Moderation: Thomas Stamm-Kuhlmann (Greifswald)

Eintritt: 3,50 Euro

Bitte beachten Sie die 3G-Regel!

14.11.2021, 17 Uhr – Aufführung  in Präsenzveranstaltung, Pommersches Landesmuseum

Faunus. Schäferspiel. Einäscherung Fretows. Operetta seria.

Texte: Sibylla Schwarz 

Musik: Ensemble Amaltea und weitere Mitwirkende

Eintritt: 3,50 Euro

Bitte beachten Sie die 3G-Regel!

Highlights der vergangenen Veranstaltungen

07.10.2021 – Tagung in Präsenzveranstaltung, Universität Greifswald

Schlesische Sprachreform, niederländische Netzwerke,
pommerscher Petrarkismus: Sibylla Schwarz
(1621-1638) im Kontext.

Vortrag: Klaus Birnstiel

02. – 30. Sptember 2021, Ausstellung in Kirche zu Wieck bei Greifswald

Ausstellung „Gerne schryb ich weiter fort…“ des Sbylla Schwarz Vereins zu Leben und Werk der Dichterin

geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr

Kostenfreier Eintritt! Spenden willkommen.

 

29.09.2021, 18 Uhr – Vortrag in Präsenzveranstaltung, Brasserie Hermann

Schlesische Schule, pommerscher Helikon. Sibylla Schwarz in den poetischen Netzwerken der Barockzeit.

Vortrag: Klaus Birnstiel

Moderation: Monika Unzeitig

Kostenfreier Eintritt! Spenden willkommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen!

26.09.2021, 15.30 Uhr – Aufführung  in Präsenzveranstaltung, Kirche Gristow

Faunus. Schäferspiel. Einäscherung Fretows. Operetta seria.

Texte: Sibylla Schwarz 

Musik: Ensemble Amaltea und weitere Mitwirkende

Kostenfreier Eintritt! Spenden willkommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen!

Gemäß den staatlichen Verordnungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie ist die Besucherzahl begrenzt. Bitte melden Sie sich daher zuvor per E-Mail im Pfarramt (neuenkirchen1@pek.de) oder telefonisch bei Frau Dr. Harder (038351-53651) an.

18.09.2021, 10:30 Uhr – Ein Stadtrundgang

„Auf Sibyllas Spuren in Greifswald“. Das baukünstlerische Umfeld der Baderstr. Ein Stadtrundgang mit dem Bauhistoriker André Lutze.
 
Treffpunkt: vor dem Geburtshaus Baderstr. 2

Kostenfreier Eintritt! Spenden willkommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen!

 

09.09.2021, 20:00 Uhr – Filmvorführung  in Präsenzveranstaltung,  St. Jacobi

Premiere „Sibylla Schwarz: Das Haus ist mir zu kleine“ – Der neue Sybilla Schwarz Film anlässlich des 400.Geburtstages der Dichterin

Von Sascha Löschner, Walter Baumgartner und Stefan Freytag sowie mit SchauspielerInnen des Theaters Vorpommern

Live Musik: Ensemble La Recréation.

Kostenfreier Eintritt! Spenden willkommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen!

 

15.07.2021 sowie am 16.07.2021, 20:00 Uhr – Filmvorführung  in Präsenzveranstaltung, STRAZE (Theatersaal)

Absurda Comica Oder Peter Squentz / Schimpff = Spiel
von Andreas Gryphius (1657)“
Studierendentheater „StuThe“ (Greifswald)

Inszenierung: Hedwig Golpon (Greifswald)

Teilnehmerzahl beschränkt. Kostenfreier Eintritt! Negatives Testergebnis notwendig.

Nach der Landesverordnung vom 24. Juni 2021 (GVoBl M-V 2021 Nr. 42) können nur solche Besucher teilnehmen, „die über ein negatives Ergebnis einer gemäß § 1a durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen. Die Vorgabe gilt für geimpfte und genesene Personen gemäß § 7 Absatz 2 COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung als erfüllt.“
 

07.07.2021, 18:00 Uhr – Vortrag in Präsenzveranstaltung, St. Jacobi Kirche

Arkadien Pommern. Ein Stück bukolischen Strandguts in Plattdeutschland aus dem Jahr 1620.“
Peter Tenhaef & Immanuel Musäus (Greifswald)

Moderation: Walter Baumgartner (Greifswald)

Teilnehmerzahl beschränkt. Kartenverkauf an der Abendkasse möglich.

16.06.2021, 18:00 Uhr – Vortrag in Präsenzveranstaltung, Pommersches Landesmuseum

„Das Haus der Familie Schwarz: Stadt–Bau–Geschichte.“
Felix Schönrock & André Lutze (Nürnberg/Greifswald)

Moderation: Peter Tenhaef (Greifswald)

Teilnehmerzahl beschränkt. Kartenvorverkauf ab
sofort zu den Öffnungszeiten des Pommerschen Landesmuseums (Di – So, 10 – 18 Uhr) möglich. Restkarten an der Abendkasse.

26.05.2021, 18:00 Uhr
Digitaler Vortrag  im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg

„Sibylla, Sappho und die Musen.“
Dirk Uwe Hansen (Greifswald)

Moderation: Christfried Böttrich (Greifswald)

Der Vortrag wird gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Essen.

HIER gehts zum digitalen Hörsaal des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs

19.05.2021, 18:00 Uhr
Digitaler Vortrag  im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg

„Himmlische Hochzeit und Paradies. Zu Sibylla Schwarz’ geistlich-lyrischem Schaffen im Lichte der Leichenpredigt von Christoph Hagen“
Anselm Steiger (Hamburg)

Moderation: Christian Suhm (Greifswald)

Der Vortrag wird gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Essen.

HIER gehts zum digitalen Hörsaal des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs

05.05.2021, 18:00 Uhr
Digitaler Doppelvortrag  im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg

„Wege zum Paradies.“
Monika Unzeitig (Greifswald)

„Die Pforte zum Paradies. Bibel und Theologie in den Dichtungen der Sibylla Schwarz.“
Christfried Böttrich (Greifswald)

Moderation: Peter Tenhaef (Greifswald)

In Kooperation mit dem Pommerschen Landesmuseum
und der Kulturreferentin für Pommern und Ostbrandenburg

Mit freundlicher Unterstützung des Alfred Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald

HIER gehts zum digitalen Hörsaal des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs

28.04.2021, ab 19:30 Uhr
Digital im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg

Festliche Eröffnung der Vortragsreihe: ... ein Jrdisch Paradeiß‘ – Die Dichterin Sibylla Schwarz und ihre Zeit.

Begrüßung: Thomas Stamm-Kuhlmann, Monika Unzeitig
(Sibylla Schwarz e.V.), Christian Suhm (Alfried Krupp Wissenschaftskolleg)

Grußworte: Patrick Dahlemann (Staatssekretär für Vorpommern), Stefan Fassbinder (Oberbürgermeister Greifswald)

Vortrag: Paradeiß Lost. – Sibylla Schwarz, ihr Garten und wir.
Hans von Trotha (Berlin), Moderation: Klaus Birnstiel (Greifswald)

HIER gehts zum digitalen Hörsaal des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs

13.04.2021, ab 18:00 Uhr – Literaturhaus Berlin (digital)

Sibylla Schwarz zum 400. Geburtstag

18:00 Uhr -»Sibylla Schwarz. Das Haus ist mir zu kleine«
Filmscreening

19:00 Uhr – Lesung und Gespräch
mit Walter Baumgartner, Klaus Birnstiel und Berit Glanz. Es liest Sabine Falkenberg.

Live-Stream des Literaturhauses Berlin
(Achtung! Zwei Veranstaltungen!)

24.02.2021, 19:30 Uhr

„Ich fliege Himmel an mit ungezähmten Pferden“

Lesung mit Gudrun Weiland

Live-Stream bei YouTube
Live-Stram bei Radio 98.1

Deutschlandfunk
Büchermarkt – Sendung vom 19.02.2021

400 Jahre unvergessen: Wunderkind Sibylla Schwarz
Ein Lyrikgespräch mit Michael Braun und Beate Tröger über die drei Schwarz-Ausgaben von Gudrun Weiland, Michael Gratz und Klaus Birnstiel

Beitrag in der DLF Mediathek

Gesamtes Programm

Sie können hier in dem Programm blättern oder gleich das ganze Programm als PDF herunterladen.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.